Über mich

Es ist wichtig zu wissen, wo man herkommt, um zu wissen, wo man hin will.

Beruf und Ausbildung

Ich bin seit 2009 Bürgermeister der Stadt Rheda-Wiedenbrück. Davor war ich lange Jahre in verschiedenen Führungspositionen im Rathaus tätig, zuletzt als Leiter des Immobilienmanagements. Nach dem Abitur besuchte ich die Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Bielefeld und absolvierte dort mein Diplom zum Verwaltungswirt. Danach legte ich mein Kommunal-Diplom an der Wirtschafts- und Verwaltungsakademie in Münster ab.

Privatleben

Meine Wurzeln liegen in der Mitte von Rheda-Wiedenbrück: Aufgewachsen bin ich auf dem landwirtschaftlichen Betrieb meiner Familie an der Ecke Wieksweg/An der Wegböhne. Im “Dreiländereck”, wie wir es als Kinder früher immer nannten. Mit meinen fünf Geschwistern habe ich in jungen Jahren bei der Arbeit auf dem Hof geholfen. 

Seit 1996 bin ich mit meiner Frau Michaela glücklich verheiratet. Kennengelernt haben wir uns über die gemeinsame Kinder- und Jugendarbeit. Mit unseren Kindern, David und Alea, verbringen wir die Freizeit gerne im heimischen Garten und immer wieder mit kleinen Pausen an der Nordsee.

Ich bin immer durch und durch Rheda-Wiedenbrücker geblieben. Dank meiner Familie und Freunde bin ich seit meiner Kindheit mit und in der ganzen Stadt eng verbunden. Mit Sport halte ich mich fit und laufe regelmäßig. Gerne nehme ich auch an unseren regionalen Läufen wie dem Christkindllauf und der Veranstaltung „Laufen und Gutes tun“ teil.

Beruf und Ausbildung

Privatleben

Ich bin seit 2009 Bürgermeister der Stadt Rheda-Wiedenbrück. Davor war ich lange Jahre in verschiedenen Führungspositionen im Rathaus tätig, zuletzt als Leiter des Immobilienmanagements. Nach dem Abitur besuchte ich die Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Bielefeld und absolvierte dort mein Diplom zum Verwaltungswirt. Danach legte ich mein Kommunal-Diplom an der Wirtschafts- und Verwaltungsakademie in Münster ab.
 
Meine Wurzeln liegen in der Mitte von Rheda-Wiedenbrück: Aufgewachsen bin ich auf dem landwirtschaftlichen Betrieb meiner Familie an der Ecke Wieksweg/An der Wegböhne. Im “Dreiländereck”, wie wir es als Kinder früher immer nannten. Mit meinen fünf Geschwistern habe ich in jungen Jahren bei der Arbeit auf dem Hof geholfen. 

Seit 1996 bin ich mit meiner Frau Michaela glücklich verheiratet. Kennengelernt haben wir uns über die gemeinsame Kinder- und Jugendarbeit. Mit unseren Kindern, David und Alea, verbringen wir die Freizeit gerne im heimischen Garten und immer wieder mit kleinen Pausen an der Nordsee.

Ich bin immer durch und durch Rheda-Wiedenbrücker geblieben. Dank meiner Familie und Freunde bin ich seit meiner Kindheit mit und in der ganzen Stadt eng verbunden. Mit Sport halte ich mich fit und laufe regelmäßig. Gerne nehme ich auch an unseren regionalen Läufen wie dem Christkindllauf und der Veranstaltung „Laufen und Gutes tun“ teil.